Individualurlaub und wohnen auf der Ferieninsel Nummer Eins?

Die größte spanische Insel der Balearen, mit der Hauptstadt Palma de Mallorca, ist für deutsche Urlauber seit vielen Jahren eine absolute Lieblingsinsel. Die meisten Touristen erholen sich in den beliebten Badeorten der Küstengebiete, um sich an den wunderbaren Sandstränden zu entspannen, um zu baden, aber auch um sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Ein Individualurlaub kann jedoch eine echte Alternative zu einem Pauschalurlaub sein.

Urlaub auf einer Finca

Mittlerweile kommen immer mehr Individualtouristen mit einem Billigflieger nach Mallorca, um einen Kurzurlaub oder längere Ferien auch in ländlicher Umgebung zum Beispiel auf einer mitten in der Natur gelegenen Finca, in den Weinbergen, von Olivenhainen umgeben oder in einer ausgebauten romantischen Windmühlen zu verbringen. Erholung pur unter Zitronen- und Olivenbäumen. Doch etwas ganz besonderes sind die mallorquinischen Fincas für Paare, Familien oder ganze Gruppen. Auf manchen Fincas stehen historische Gebäude, die noch aus dem 18. Jahrhundert sind, alle bestens ausgebaut und modernisiert. Die Auswahl ist enorm: Man kann zwischen romantische Badebuchten, natürlichen Wanderwegen, Golfplätzen oder auch Naturschutzgebieten wählen. Relaxen an einem Pool, und umgeben vom Duft der Zitronen, der Orangen und der frische des Meeres. Für herrliches Einkaufsvergnügen sorgen die vielen idyllischen Märkte, um sich mit frischem, natürlichem Obst und Gemüse zu versorgen. Die Küchen in den Finca-Häusern bieten jeglichen Komfort, und einmal selbst zu kochen macht immer Spaß.


Mit Fahrrad oder Pferd unterwegs

Die Schönheiten Mallorcas kann man durch Spaziergänge, Wanderungen oder Radtouren erkunden. Mallorca ist sportlich gesehen eine Hochburg des Radfahrens. Die immer interessante Hügellandschaft lädt zu Radtouren geradezu ein, egal, wie alt man ist. Fahrräder kann man überall mieten, und manchmal gehören sie auch zum Inventar einer Finca oder eines Ferienhauses. Ein schönes Erlebnis ist auch Mallorca hoch zu Ross zu entdecken. Man kann an verschiedenen Orten Pferde stunden- und auch tageweise mieten.


Ohne Mietwagen geht’s kaum

Für einen individuellen Aufenthalt auf Mallorca buchen Sie am besten schon von Deutschland aus einen Mietwagen, um immer wieder neue Sand- oder Badebuchten oder überhaupt die Insel zu erkunden. Selbst im wildromantischen Norden mit seinen steilen Küsten und feinsandigen Stränden, und sogar im Süden, nicht weit von den Ferienzentren, findet man immer noch ein ruhiges Plätzchen.


Wunderschön: ein Ferienhaus im Tal von Soller ...

Mit die schönste Gegend auf Mallorca ist das Tal von Soller. Hier, im Zentrum des Obst- und Gemüseanbaus von Mallorca, kann man herrliche Ferienhäuser mieten. Nirgendwo sonst auf der Insel kann man seinen Urlaub inmitten von Apfelsinen, Zitronen, Tomaten, Bohnen oder Weintrauben und noch vielem mehr verbringen. Rund um die Stadt Soller ist nur Grün zu sehen.


... oder mitten in Palma

Für Urlauber die kein Interesse an Ruhe in der Natur haben, aber auch kein Ballermann-Leben möchten, bietet sich eine Ferienwohnung mitten in Palma de Mallorca an. Hier finden vor allem auch Freunde kulturellen Lebens ein vielfältiges Angebot vor. Theater, Konzerte, Museen und vieles mehr – praktisch vor seiner eigenen Haustüre. Und weit zu den Stränden ist auch nicht.

Individualurlaub ist eine echte Alternative zu Pauschalreisen. Mit dem Billigflieger anreisen, am Flughafen seinen Mietwagen abholen und dann zur gebuchten Unterkunft. Da kann man nur noch sagen: schönen Urlaub auf Mallorca!

-> Mallorca Reisen


Mietwagen Spanien

Spanien hat viel zu bieten. Am besten mit dem Mietwagen die Umgebung erkunden.

Städtereisen Spanien

Spanien ist ein ideales Ziel für Städtereisen. Beispielsweise ein Wochenende in Madrid zum Shoppen....

Lastminute nach Spanien

Hier finden Sie die schönsten Ziele in Spanien.




Mallorca

Mallorca
Die Pflanzenwelt Mallorcas wird auf 1500 Arten geschätzt. mehr...